Bäume, grünes Ackerland und fließendes Wasser sind das Inbild von Leben und üppiger Natur.
Die Wüste hingegen steht für das Gegenteil. Ohne Wasser und Vegetation ist sie der Inbegriff einer feindlichen Umgebung für alles Leben. SEKEM agiert zwischen diesen beiden Polaritäten, erobert Wüstenland zurück und verwandelt es in lebendigen, grünen Lebensraum als Basis für nachhaltige Gemeinschaftsentwicklung.

Aktuelle News

Eine erste kleine Ernte

  Unsere erste Ernte Knapp drei Monate nach der Aussaat konnten wir die ersten Pfefferminz-Pflänzchen ernten. Ganze 6 Tonnen frische Pfefferminze haben die ersten gut 8,5 Hektar bereits hergegeben – …

Update #3 – Die Wüste blüht

  Es wird grüner und grüner – Update zu Greening the Desert“-Kampagne Die Bemühungen, die wir seit einigen Monaten unternommen haben, um unser Vorhaben 63 Hektar Wüstenland zu begrünen, wahr …